Spooky brownie Halloween cake

Um ehrlich zu sein ist Halloween jetzt nicht unbedingt meins - aber eben nur das verkleiden. Tatsächlich habe ich mich die letzten zwei Jahre immer wieder dabei erwischt, wie sehr ich Lust hatte auf eine spooky Halloween Party 🤣 
Naja, vllt mache ich das mal für meine Kids. Für euch auf jeden Fall jetzt mal eine Torte.
Mit unheimlich viel Schokolade 

Zutaten 12,5cm

230 g Butter
260g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
4 Eier
300 g Zartbitterschokolade, gehackt 
1/2 Tl Salz
200 g Mehl
60 g Kakao
100 g Sauerkirschen abgetropft 
200 g Mandeln, gehakt 

Für die Creme 
150g Zucker
3 Eiweiß
250g Butter
60g Kakao

So geht‘s

Mehl und Kakao vermengen und beiseite stellen.
Schokolade klein raspeln und beiseite stellen.
In einem Topf Butter, Vanillzucker, Zucker kurz aufkochen! 
In eine Schüssel umfüllen und die Schokolade dazu geben! So lange rühren bis die Schokolade sich aufgelöst hat und ihr eine schöne Masse habt!  
Die vier Eier auch kurz unterheben sowie Mehl und Kakao nach und nach dazu! 
Wenn ihr eine Homogene Masse habt, werden noch die Mandeln (eigentlich gehören Haselnüsse rein, aber da gibt es einfach so viele Allergiker - könnt die aber auch gerne austauschen) 
Ganz zum Schluss die Kirschen Unterheben.          

Form einfetten.
Ich habe die Maße auf 2x gebacken bei 180 °C für 40 Minuten

Nach dem backen den Browniekuchen abkühlen lassen und erst dann aus der Form lösen.

Nun die Creme 
Eier trennen, dass kein Eigelb beim
Eiweiß landet.
Eiweiß mit dem Zucker über dem Wasserbad so lange erwärmen bis der Zucker sich komplett gelöst hat. Dann habt ihr auch ca 60 °C erreicht.
Nun die Masse in eure Rührschüssel umfüllen und so lange schlagen, bis die Masse steif und fest ist. Ca. 15 Minuten.
Ist die Masse fest, die Butter dazu geben und nochmals für 10 Minuten auf höchster Stufe schlagen. Anschließend Kakao Einsieben und vorsichtig vermengen.

Den abgekühlten, aus der Form gelösten, Boden nochmals schneiden. So dass es vier Böden ergibt.
Mit der Creme bestreichen und den nächsten Boden gerade drauf legen. Das Ganze wiederholen bis der letzte Boden abschließt. Die Creme ist Fondant tauglich, somit könnt ihr eure Fondant Ausstecher darauf „kleben“. Wie diese gehen, zeige ich euch hier.

Noch mit Rosen und caramel curls, sowie den Totenköpfen dekorieren und los geht die schaurig süße Bombe 


geniiiiiiieeeeeeeeßeen