Baiser Wolken / Schäumchen

Nutella und Himbeer Konfitüre

Wer kennt sie nicht? Diese süße Wolken … Außen hart und innen super soft und einfach lecker.

Entweder man mag sie nicht oder aber man liebt sie - wie ich =)

Als Kind habe ich mich immer so sehr darüber gefreut, wenn ich sie haben durfte. Und jetzt freut sich die Omi wenn ich sie mache =)

Falls ihr auch so Liebhaber seid, dann könnt ihr sie jetzt ja nachbacken. Oder aber ihr möchtet jemandem eine kleine Freude machen. Denn die Baiser lassen sich so toll lange aufbewahren und sind optisch auch wunderschön zu verschenken.

los geht´s

Zutaten für 6-8 Wolken

3 Eiweiß 

1 Prise Salz

165g Zucker

1 TL Stärke

Zitrone zum ausreiben der Schüssel

etwas Nutella

etwas Konfitüre

pinke Lebensmittelfarbe

Rosenblüten und Goldpuder

So geht´s

Backofen auf 160° vorheizen.

Eure Schüssel mit Zitrone ausreiben, denn das nimmt mögliches Fett und reinigt die Schüssel nochmals.

Das Eiweiß vom Eigelb trennen, hier sollte wirklich nichts vom Eigelb mit zum Eiweiß, sonst könnten sie später klebrig werden.

Nun das Eiweiß kurz mit einem Schneebesenaufsatz schlagen, bis es steif ist. Unter dem schlagen den Zucker einrießeln lassen und sehr lange aufschlagen. Wie lange sagt euch der Zucker. Wenn ihr diesen nicht mehr fühlen könnt (Die Maschine darf gestoppt werden) hat er sich gelöst. Jetzt darf noch schnell die Stärke untergemixt werden und los geht's.

Nun mit zwei Löffel klekse auf ein Backpapier geben.

Wenn die Masse aufgebraucht ist, verteilen wir die Komponenten.

Für die mit Konfitüre nehmen wir einen Zahnstocher, geben hier Pinke Lebensmittelfarbe darüber und ziehen in unseren Wolken Fäden. Nun etwas Konfitüre auf einen kleinen Löffel und auch in der Wolke verteilen.

Die Wolken dürfen ruhig etwas unruhig sein. 

Das gleiche macht ihr auch mit dem Nutella. Hier habe ich aber auf die Lebensmittelfarbe verzichtet =)

Nun den Ofen auf 80° runter schalten und für mindestens 3h im Ofen bei leicht geöffneter Türe trocknen.