Zubereitung: easy

Gedeckter Apfelkuchen

mit Mandeln und Rosinen

Soooo mal wieder ein Klassiker, keine Torte und kein Schnick Schnack! 

Aber dafür lecker und passend zur Jahreszeit! Weil neue Äpfel sind einfach die besten! 
Für das Rezept benötigt ihr eineSpringform! Probiert es aus ☺️

Zutaten

Teig 
400g Mehl 
200g kalte Butter 
1/2 Tl Backpulver 
2 Eier
1 Prise Salz 
80g Zucker 

Füllung 
Pack Vanille Pudding (für 500ml Milch) 
1-2 Zitronen
40g Zucker 
350ml Apfelsaft 
700g neue Äpfel
200g Mandelblättchen
80g Rosinen 

Guss
Puderzucker 
Zitrone 

So geht‘s

Ganz einfach mal wieder ;-) Als erstes beginnen wir mit dem Bodenteig!Mehl undbackpulver vermengen! Die restlichen Zutaten dazu und mit dem knethacken verkneten bis ein Teig entsteht,der gut untereinander gemixt ist! Mit den Händen zu einer festen Kugel formen! Ab in den Kühlschrank und 30 Minuten ruhen lassen! In der Zeit Äpfel schälen und klein würfeln! Zitrone darüber geben und die Mandeln und die Rosinen mit den Äpfeln vermengen! Nun den Teig Dritteln! 1/3 für den „Deckel“ und den Rest verwendet ihr für den Boden! Ich mach es mir einfach und lege immer wieder ein Stück Teig in die Form und Decke ihn platt! Ihr könnt ihn aber auch ausrollen und ausstechen und dann in eure Springfrom legen! Ein Rand solltet ihr auch machen :-) so und nun rührt ihr euren Pudding mit dem Apfelsaft an wie auf der Packung steht aber verwendet etwas weniger Flüssigkeit! Pudding über die Apfelmischung geben und in eure, mit Teig ausgefüllte, Springform geben! Den restlichen Teig ausrollen und ausstecken :-) sollte es nicht ganz reichen dann legt ihr einfach etwas von eurem Rand um ! Wenn ihr es backt und an der Stelle seid, wisst ihr was ich meine ;-) Bei 175 °C für 45 Minuten backenWenn der Kuchen noch warm ist aber nicht mehr heiß! Rührt ihr mit dem Puderzucker und der Zitrone eine Glasur an und gebt sie über den Kuchen!

 
 

Sehr gut passt auch Rum in die Torte

Und wer keine Rosinen mag, lässt sie weg ;-)