Zubereitung: ? Bei mir lief es nicht so rosigđŸ€Ł

Muttertags Rosen Box

Hach ihr lieben! Diese Torte ist einfach wunderschön! Ja Eigenlob stinkt đŸ€­Â 
Da meine Schwester und meine Mama an Muttertag bei uns waren, 
wollte ich einfach etwas ganz besonderes fĂŒr uns als MĂŒtter machen! 
Und da ich diese Rosenboxen so sehr liebe und sie bei 
„Toertchenparadies“ auf Instagram gesehen habe, hab ich gleich mal gefragt ob ich sie nachmachen darf! 
So und hier ist sie! In Schokolade - ganz wie ihr gewĂŒnscht habt 💕🍓

Zutaten

260g Mehl
70g Kakao
2 TL Backpulver 
1 TL Salz
2 Eier
300g Zucker 
1TL Vanillezucker 
240ml Buttermilch 
240ml Sonnenblumenöl
120ml Wasser 

Karamellsauce
200g Kondensmilch 
250g Zucker 
+
KaramellfĂŒllung 
500g Mascarpone 
Etwas Milch
100g Puderzucker 

Ihr könnt auch einfach nur die karamellsauce machen ohne Creme! Schmeckt auch super lecker!! 

Ganach 
200g Zartbitter-Schokolade 
100g sahen 

Fondant 
Weiß 800g 
(FĂŒr die Rosen benötigt ihr sehr viel!)
Lebensmittelfarbe
rosa/orange/rot

Wer mag etwas Obst! Ich hatte Erdbeeren 🍓🍓

Außerdem 
Cakeboard 
Rosenausstecher
Backtrennspray 


Und so geht‘s

Als erstes verbindet ihr die trockenen Zutaten miteinander! 
Dann schlagt die Eier fĂŒr 5 Minuten auf und bringt den Zucker dazu! So lange schlagen, bis die Masse richtig richtig schön aufgeschlagen und  schön hell geworden ist! Dann schaltet eure Maschine oder gerĂ€t auf ganz langsam und bringt das Öl und die Buttermilch dazu! Nun nach und nach die trockene Mischung und das Wasser dazugeben! Wenn alles schön vermengt ist fĂŒllt ihr euren Teig in eine 20 er Backform ... freut euch nicht zu frĂŒh ... der Kuchen sitzt durch die FlĂŒssigkeit nach dem backen wieder zusammen! Aber das ist super denn das bedeutet er ist schön saftig! Anders beim Biskuit 😅
Form einfetten!
Nun fĂŒr mindestens 40 Minuten in den Ofen! Bitte eine stĂ€nchenprobe! Es sollte nur noch unten an der Spitze etwas Teig sein! Meine Backzeit hat sich auf fast auf 50 Minuten verlĂ€ngert aber ich hab auch noch etwas mehr Wasser verwendet! 
Bitte bei 150 °C backen! 
Boden aus dem Ofen nehmen und in der Form abkĂŒhlen lassen! Wenn der Kuchen erkaltet ist,
in der Mitte durchschneiden! Ich verwende hierfĂŒr eine TortensĂ€ge 
Verwendet dann den untersten Boden herumgedreht als oberen und „Deckel“! So ist der Kuchen spĂ€ter oben schön glatt!

Falls ihr eine Creme in die Torte wollt:
FĂŒr die Creme Mascarpone mit etwas Milch und dem Puderzucker cremig aufschlagen! 
Dann abgedeckt in den KĂŒhlschrank 

Schokolade zerkleinern und Sahne aufkochen! 
Die aufgekochte und heiße Sahne ĂŒber die Schokolade Gießen und mit einem Schneebesen verrĂŒhren bis die Schokolade geschmolzen ist! 

Nun die Böden mit jeweils 1-2 EL Schokoladenganach bestreichen! Wer möchte darf jetzt sein Obst darauf verteilen! 

Karamellsauce
Die Kondensmilch mit dem Zucker so lange einkochen bis sie anfÀngt etwas dicker zu werden! 
Nun leicht abkĂŒhlen lassen - nicht zu sehr sonst wird sie zu fest, und in die Mascarpone mit einarbeiten! 
Oder direkt auf den Kuchen und die Ganach streichen!


Torten aufeinander setzten und mindestens 1h kaltstellen! Nun mit der restlichen Ganach bestreichen! 
Das dĂŒrft ihr gerne 2x! 
Die erste Schicht bindet die KrĂŒmel und die 2. ebnet! Ich hab sogar noch eine Schicht drĂŒber weil ich noch etwas ganach ĂŒber hatte! 
Wieder zurĂŒck in den KĂŒhlschrank darf die Torte zwischen jeder Schicht Ganach!
Fondant kneten und einmal euren Kuchen im Umfang und in der Höhe ausmessen! Nun den Fondant ungefÀhr so ausrollen und zuschneiden! 
Die Torte mit Backtrennspray besprĂŒhen und den Fondant rund um eure Torte legen und vorsichtig andrĂŒcken 

FĂŒr alle Mamas - ihr macht das toll!!!!!!