Drip Cake mit Tonka Zucker

Zubereitung: mittel

DRIP cake🌾💞 etwas fĂŒrs Auge, etwas fĂŒr den Gaumen und vor allem etwas tolles fĂŒr den Sommer. FĂŒr Hochzeiten, Geburtstage oder einfach fĂŒr ein Sonntagskaffe. Und hier zeige ich euch wie es geht 

Zutaten

18cm Schokoboden
4 Eier 
260g Zucker
125ml Speiseöl 
250ml Milch 
350g Mehl
60g Kakao 
3/4 pack Backpulver 
200g Schokodrops

FĂŒllung 
Goldsaft (damit bestreiche ich die Böden)
300g Quark
250g Mascarpone
3 TL Tonkazucker
30g Zucker / Puderzucker 
250g Beeren (Himbeere und Blaubeere)

Buttercreme Swiss Merinque 
3 Eier
150g Zucker
250g zimmerwarme Butter 

Sonstiges 
Blumen
Strohhalme
EistĂŒten
aus dem Backmichgluecklich Shop 
Deco Melts
Schokodrops
Goldpuder
Caketopper


So geht‘s

Als erstes richte ich immer alle Zutaten hin.
Mehl mit Kakao und Backpulver vermengen 
Milch mit Öl und die Eier trennen.
Nun das Eiweiß aufschlagen bis es Steiff ist. Beiseite stellen.
Eigelb Kurz anschlagen und mit dem Zucker ganz schaumig schlagen. Nun das Ölgemisch im wechsel mit dem Mehlgemisch hinzufĂŒgen. 
Zum Schluss die Schokodrops und das Eiweiß unterheben. Bei 170 °C fĂŒr ca.55 Minuten backen 
Nach dem backen auskĂŒhlen lassen.
Nun mache ich als nÀchstes die Buttercreme
HierfĂŒr das Eiweiß vom Eigelb trennen und gemeinsam mit dem Zucker ĂŒber dem Wasserbad auf 60 °C bringen. Somit töten wir Bakterien und wir stabilisieren die Masse. 
Falls ihr keinen Thermometer habt, mit zwei gewaschenen Fingern in die Masse langen und aneinander reiben. Wenn kein Zucker mehr spĂŒrbar, dann ist sie soweit. Nun darf die Masse wieder kaltgeschlagen werden ca. 10-15 Minuten.
Danach ist sie richtig schön weiß und fest.
Nun darf in StĂŒcken die Butter dazukommen und so lange geklagten werden, bis sie richtig schön fest und wieder weiß ist. Ist sie noch gelb, brauch sie noch. Der Vorgang kann 15 Minuten dauern.
Die Buttercreme FĂŒlle ich in einen angeschnittenen Spritzbeutel
FĂŒr die FĂŒllung alle Zutaten miteinander kurz vermengen. Beeren dazu und nochmal vermengen. Fertig 😃
Den Goldsaft nehme ich um den Boden einzustreichen 

Rest folgt...

Nun wird gestapelt😀
Mit einer TortensÀge schneide ich den Kuchen in 3-4 gleich hohe Böden. Den untersten nehme ich spÀter als obersten verkehrtherum. So haben wir eine schöne glatte FlÀche oben.
Nun beginnen wir einen Boden mit etwas Buttercreme eine Platte zu „kleben“ 
Spritzen am rand entlang Buttercreme. Die Mitte bestreichen wir mit Goldsaft und fĂŒllen Sie mit der FĂŒllung aus. Nun kommt der nĂ€chste Boden, der nĂ€chste Rand und FĂŒllung â˜ș bis ihr oben angekommen seid. 
Jetzt Spritze ich seitlich der Torte nochmals Buttercreme auf und streiche sie mit einer Teigkarte glatt. Dabei zieht man immer wieder etwas von der Creme ab. So entsteht ein schön leicht eingestrichene Semi Naked cake.
Damit wir jetzt noch einen DRIP hinbekommen, verwende ich die Deco Melts aus meinem Shop. Mache sie flĂŒssig in der Mikrowelle oder Wasserbad und gebe sie in eine kleine FĂŒllerflasche oder Speitzbeutel (leicht angeschnitten) 
Am Rand entlang wird in feinen Bewegungen die DRIP aufgespritzt, so dass sie im gleichmĂ€ĂŸigen Abstand hinunter lĂ€uft. 
Ich habe sie noch mit zwei EistĂŒten und Blumen dekoriert. Die Blumen stecke ich in umgeknickte Strohhalme. Der topper macht dann voll den Rest 😍 mit Goldpuder noch bestĂ€uben - ohne das geht bei mir gar nichts 😅 und Voila fertig