Funfetti R├╝hrkuchen

Zubereitung: eigentlich Easy ­čśé

Konzentration ist alles!?!?!? !!!!!!!!!!

Heute was ganz einfaches - dachte ich ­čśĆ, aber selbst nach dem 2. mal war er nichts! Erst hab ich mich ge├Ąrgert, dass MIR, 2 mal ein Kuchen missgl├╝ckt, aaaaaaaaber jetzt wei├č ich, dass die Butter niemals zu weich sein darf (leicht fl├╝ssig) und wenn ich schon das Rezept halbiere, ich alles halbieren sollte, ach UND ich auch alle Zutaten reinmachen sollte........... ich bin entsetzt... ┬áNaja... ich geh dann mit einem Hefezopf au├čer Haus ­čśĆ und hier meinen Missgl├╝ckten Kuchen! Ihr schafft das ­čśé┬á
Ps: Bilder machen einfach echt alles gut!



Zutaten: kleiner Kuchen
125g weiche Butter (nicht fl├╝ssige)
100g Zucker
1Pck. Vanilin
2 Eier
250g Mehl
1pck. Backpulver 
125ml Milch
2 Esspressotassen Zuckerkonfetti aber kr├Ąftige Farben, meine waren fast zu hell

90g Puderzucker 
6Tl Milch
Zuckerkonfetti zum streuem
Und so wirds gemacht, es ist echt easy .... normalerweise .... ;-)

Alles au├čer Konfetti in ein Pot, sch├Ân verr├╝hren (R├╝hrkuchen) zum Schluss das Konfetti unterheben und
Fertig ­čśů
Im vorgeheizten Ofen in einer Kastenform bei 180Grad, 40-45 Minuten backen! 

W├╝rde mich sehr freuen ├╝ber eure Bilder, von eurem Funfetti R├╝hrkuchen