Erdbeer Rhabarber Zimtrollenkuchen

Boaaaaaaaahhhhh ich sag’s euch !!!!!! Dieser DUFT, dieser Kuchen - HIMMLISCH. Schmeckt selbst

Zutaten

500g Mehl 
60g Butter
60g Zucker 
50g Zucker
1 Hefewürfel 
250ml Milch 
1 Ei

Eine Hand voll Erdbeeren 
3 Stangen Rhabarber 
50-100g Butter 
3Tl Zimt 

Für den Guss
150g Puderzucker und etwas Wasser 

So geht‘s

Als aller erstes wiege ich 60g Zucker ab und würfel die Hefe hinein. Diese rühre ich so lange, bis sie flüssig wird - ja wirklich sie wird flüssig.
Ich lasse sie so stehen, bis ich die restlichen Zutaten hingerichtet habe.
Hierfür nehme ich eine große Schüssel und gebe Mehl hinein. Dieses trapiere ich dann zu einem Vulkan. Um den Vulkan gebe ich den restlichen Zucker, die Butter und das Ei. Die Milch Wärme ich auf. Nun kommt die Hefe in die Mitte des Vulkans und die warme Milch mit um den Krater herum.
Mit einem Knethakenaufsatz wird geknetet.
Oder aber von Hand.
Wenn der Teig super schön glatt und die Butter sich komplett gelöst hat, ist er bereit zu ruhen.
Die Dauer kommt auf die Hefe, den Ort und auch die warme Milch an. Also gebe ich mal keine Dauer vor, sondern eher eine Anschauung. Der Teig muss mindestens das 2-3fache an Volumen annehmen. 
Ich decke den Teig immer mit einem feuchten Tuch ab, somit trocknet er nicht an der Oberfläche. 
Erdbeeren waschen und in Würfel schneiden.
Genau so mit dem Rhabarber. Übrigens schäle ich meinen Rhabarber nie.

Nach der Ruhe des Teiges, mit nassen Händen den Teig aus der Schüssel nehmen und auf einer bemehlten Fläche zu einem Rechteck ausrollen. Die Erdbeeren und den Rhabarber mit 2 El Wasser im Topf kurz ankochen, gerade so, dass die Früchte etwas weich geworden sind. Kurz abkühlen lassen.
Die Butter schmelzen und mit dem Löffel auf dem
Teig verstreichen. Den Zimt darauf und auch diesen mit bsp einem Pinsel verstreichen. Die Früchte darauf verteilen und dann den Teig der Länge nach aufrollen.
Eine Auflaufform oder Springform einfetten.
Den Teig in je 3cm große Scheiben schneiden und diese mit der geschnittenen Fläche nach oben in die Form legen, bis der Teig aufgebraucht ist. Hier könnt ihr auch Stapeln falls ihr mehr Teig habt.
Nun bei 175 °C Umluft für ca. 35 Minuten backen 😍😍😍
Riecht ihr es - wuhaaaaaa Hammer!!!!!

Noch über den warmen Kuchen den Puderzucker Guss geben.
Puderzucker langsam mit etwas Wasser oder aber auch Milch anrühren, bis er dickflüssig ist.
Voilaaaaaaaaaa