Erdbeerquark Torte

Diese Torte hat mein Mann gemacht - daher

Zubereitung: easy

Diese Torte hat mein Mann unter meiner Anleitung gemacht. Ehrlicherweise war er so Ehrgeizig, dass ich eigentlich gar nicht viel erlĂ€utern musste. Deshalb Apel an euch 😃 sie ist wirklich nicht schwer 

Zutaten 18cm

Boden
4 Eier
180g Zucker
210ml Buttermilch 
210 ml Speiseöl
300g Mehl Dinkel 630
100g Mandeln gemahlen
3/4 pack Backpulver

Buttercreme - außen 
3 Eiweiß 
150g Zucker
250g Butter zimmerwarm

FĂŒllung 
500g Quark
250g Erdbeeren 
1/2 Glas Lemoncurd 


Lebensmittelfarbe Mint
Caketopper Circle oder Hexagonal
Trockenblumen 
Sprinkles (Truffle Schokoeier aus meinem Oster online Shop)
Alle Produkte findest du hier in meinem Shop 

So geht‘s

Boden 
Als erstes wiege Mehl und Backpulver mit den Mandeln und vermengt es. Stell es beiseite.
Wiege Öl und Buttermilch und stelle es beiseite.
Nun Eier mit Zucker auf höchster aufschlagen, bis es das 3 fache an Volumen angenommen hat und Apriko farbig ist. 
Dann darf das Ölgemisch unter niedriger Stufe eingerĂŒhrt werden und löffelweise das Mehlgemisch hinzu. So lange verrĂŒhren, bis die Masse homogen ist. Die Backform einfetten. Dies macheichmitBacktrennspray aus meinem Shop. Den Teig bei 160 °C 1:15 Uhr backen. Dies kann je nach Ofen variieren.
Kuchen in der Form auskĂŒhlen lassen.
Die Böden schneide ich mit der TortensĂ€ge nach dem abkĂŒhlen zwischen der beiden Cremes
Buttercreme 
Eiweiß vom Eigelb trennen und mit dem Zucker in einem Wasserbad SchĂŒssel geben. Es darf kein Eigelb zum Eiweiß. Sollte dies passiert sein, brauchst du nochmals ein frisches Ei. Daher trenne immereinEi nach dem anderen in einer separaten SchĂŒssel, damit du, falls eines kaputt geht, nicht die ganzen Eier entsorgen musst. 
Nun gebe die SchĂŒssel ĂŒber ein Wasserbad (Topf mit etwas Wasser auf den Herd, SchĂŒssel darauf und bei mittlerer Stufe erwĂ€rmen.
Die Masse stĂ€ndig mit einem Schneebesen rĂŒhren.
Sie sollte 60 °C erreichen. Dies erfĂŒhlt ihr, wenn ihr keinen Zucker mehr zwischen zwei Fingern spĂŒrt.
Nun die Masse in eure RĂŒhrschĂŒssel umfĂŒllen und wieder kalt und fest schalgen. 
Erst wenn die Masse wieder Zimmertemperatur hat, die Butter stĂŒckweise einarbeiten lassen. Dann darf die Farbe dazu gegeben werden, hier kann auch gerne mal das rĂŒhren unterbrochen werden um die Farbe wie gewĂŒnscht anzupassen. Jetzt nochmals auf höchste gewschwindigkeit, dass sich alles vermengt und fertig ist sie :-)
In einen Spritzbeutel abfĂŒllen und diesen unten ca. 2cm abschneiden. Ich verwende keine TĂŒlle 

FĂŒr die FĂŒllung einfach den Quark mit Puderzucker anrĂŒhren und das war es schon 😃

Erdbeeren in Scheiben schneiden.

Die Marmelade nehmen wir zum einstreichen des Bodens.

Nun muss die Torte gestapelt werden.
HierfĂŒr mache ich einen Klecks auf mein Cakeboard. 
Somit hÀlt die Torte nachher ohne zu verrutschen.
Dann lege ich den ersten Boden darauf und drĂŒcke ihn flach. Der Boden der in der Form gebacken hat, bewahre ich als Deckel auf. 
Mit der Buttercreme einen Rand des 1. Bodens spritzen. Dann den Boden etwas Marmelade bestrichen und die FĂŒllung hineingeben, die Erdbeeren darauf, bis der Rand der Buttercreme erreicht ist. 
Dann kommt der nĂ€chste Boden und wieder das gleiche. Ist die Torte gestapelt, fĂŒlle ich alle LĂŒcken noch mit Buttercreme auf und ziehe die Creme am Rand dann glatt. So dass jeder Boden mindestenseinmal die Buttercreme hatte. 
Kaltstellen
Caketopper Tutorial siehe link
Die Blumen In der Torte kommen bei mir alle mit Frischhalte Folie umwickelt und dann in ein Strohhalm. 
Ist mal ein Strohhalm falsch gesteckt kannst du es mit der Buttercreme wieder korrigieren 
Download
Tutorial Caketopper
Video 14.03.20, 09 23 30.mov
QuickTime Video Format 47.7 MB
Nun wird die Torte ganz nach deinem Gefallen dekoriert. FĂŒr sie Schokoeier habe ich die Sprinkes aus meinem Ostershop Truffle genommen.
Ich wĂŒnsche dir ganz viel Spaß beim nachbacken